Wenn Sie sich als Mitglied registrieren wollen, muessen Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptieren. Ihre Daten (Vormame, Nachname, Benutzername und E-Mail werden dabei streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung Ihres Mitgliedskontos genutzt. Dies koennen Sie jederzeit widerrufen.


Logo Haimbacher Sportverein


Aktuelles aus unserem Verein

Wintertraining Termine
Laufpläne für die

Sommertraining Termine
Laufpläne für die  

Mitglied werden
Wenn Sie Mitglied werden möchten, kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular!


Kontakt



Aktuelles vom Lauftreff, Termine und Veranstaltungen




Mär 14


Der HSV Lauftreff hat beim Halbmarathon am 12. März 2017 gute Ergebnisse erlaufen. Bei herrlichstem Wetter und gut gelaunten sehr zahlreichen Zuschauern haben den vieren vom HSV Lauftreff die 21,1 KM fast nichts ausgemacht. Zwei Musikgruppen und ein Faschingsverein rundeten das gute Bild der Zuschauer gelungen ab.
Im Läuferfeld war eine gute Stimmung nach der langen Winterpause. Man freute sich wenn man sich auf der Strecke traf und feuerte gegenseitig noch mal zusätzlich an.
Ein weiterer Grund schnell die 21,1 km zurück zu legen, ist wie jedes Jahr der Wunsch möglichst warm zu Duschen. Denn wer nach zwei Stunden ankommt darf sehr kühl Duschen.
 
Die erlaufenen Ergebnisse lassen sich mit Blick das wir am Anfang der Laufsaison sind, als sehr gut einstufen.
Im Zeitlimit gefinisht haben insgesamt 5393 Läuferinnen (1546) und Läufer (3847).
Die Ergebnisse sind wie folgt zu lesen:
 
Gesamtplatzierung – W/M Platzierung – Altersklasse – Minuten pro KM.
Monika Kuchenbuch bestätigte mit ihren 02:00:05 das Laufergebnis von 2016 (02:00:09) 3433/632/49/05:41. Wie in 2016 fehlten nur ein paar Meter um unter die 02:00:00 Stunden zu kommen. Nächstes Jahr klappt´s.
 
Rudi Mathes konnte seine Laufzeit um fast 5 Minuten verbessern zu 2016 (02:11:15). Er erreichte mit 02:06:23 die Ziellinie als 4028/3161/61/05:59. Er hat somit das beste Altersklassenergebnis von allen vieren erreicht.
Thomas Semler wagte trotz fehlendem Training die Strecke und wurde mit einer Laufzeit von 02:14:10 (2016 mit Training 02:13:09) am Ende 4581/3457/578/06:21 belohnt. Andere hätten den Lauf abgesagt und gekniffen. Laufmütze (Hut) ab.
Ralf Streitenberger wollte es wissen und hat mit 01:55:44 sein zweitbestes Laufergebnis über 21,1 km hingelegt. Seine Laufzeit hat er gegenüber 2016 (02:10:53) um 15 Minuten verbessert und wurde mit 2847/2404/321/05:29 belohnt.
 
Alle vier waren mit ihren erlaufenen Ergebnissen zufrieden und freuen sich jetzt auf den Rhön-Super-Cup 2017.








Lauftreff Fulda - Nordic Walking Fulda - Gesundheits- und Hobbyläufer Fulda - Funktionsgymnastik Fulda